Alles, was gegen die Natur ist, hat auf Dauer keinen Bestand

Charles Darwin

Unser Team

Warum Hanf

Inhaber

Manuel Schickmaier

Meine Vision besteht darin, biologische und nachhaltige Produkte für alle zugänglich zu machen.

Meine Vision besteht darin, biologische und nachhaltige Produkte für alle zugänglich zu machen.

Nach meiner Handwerker Ausbildung stand für mich fest, dass ich mir noch andere Bereiche anschauen wollte um so meine Leidenschaft fürs Leben zu finden.

Es ergab sich zu der Zeit die Möglichkeit, die Ausbildung zum Konditormeister und Unternehmer in der Lebensmittel HTL in Wels zu starten. Das war zwar eigentlich das Gegenteil zu meinem vorherigen Beruf aber etwas neues ist für mich immer etwas spannendes. So machte ich diese Ausbildung die mit einer Meisterarbeit abzuschließen war. Dadurch, dass ich aus einen komplett anderen Bereich kam, war es mir wichtig, auch eine außergewöhnliche Arbeit abzuliefern. Damals aß ich sehr gerne einen Riegel eines italienischen sehr bekannten Herstellers. Leider hatte dieser drei große Nachteile:

Viel Palmöl
Viel Zucker
Es wurde nicht auf die Herkunft der Zutaten geachtet

Das war mein Anstoß und die Motivation, diesen Riegel neu zu erfinden.
Ich kaufte mir einen 3D Drucker für die Pressform, eine kleine Maschine um die Creme perfekt zu verarbeiten und steckte viele Stunden Arbeit in mein Projekt.
Das Ergebnis war ein Riegel für Sportler welcher besser schmeckte als jene die zu der Zeit am Markt erhältlich gewesen sind. Es war trotzdem in meinen Augen nicht das perfekte Endprodukt wenn man es mit meinen Lieblingsriegel verglich. Dafür war er um einiges gesünder und für Sportler geeignet.
Die Meisterarbeit war abgeschlossen und es ging ins echte Leben. Was soll ich jetzt machen?

Weiter als Handwerker arbeiten, eine Konditoren Karriere starten, im Lebensmittelbereich arbeiten oder wieder ganz etwas neues anstreben?

Ende 2018 also nach der neuen Ausbildung und 3 Monaten Urlaub fiel meine Entscheidung auf die Selbstständigkeit.
Die Füllung meines Riegels wurde abgeändert und so entstand eine Nougatcreme die komplett ohne Palmöl bzw. importierter Haselnüssen auskommt.
Als Ersatz verwendete ich geschälte Hanfsamen und kaltgepresstes Sonnenblumenöl. Beide Zutaten hatten den Vorteil, dass die komplette Wertschöpfung direkt in der elterlichen Landwirtschaft geschah und dadurch so gut wie keine Transportwege anfallen.
Außerdem bleiben wichtige Nährstoffe und Vitamine durch die schonende Verarbeitung erhalten.

Die Idee mit den Riegel ist noch nicht verworfen. Irgendwann findest du ihn vielleicht in unseren Webshop 😉

Noch kurz zu meiner Person:

Ich bin 24 Jahre alt und in meiner Freizeit bin ich gerne wandern, fahre mit dem Motorrad oder du findest mich im Fitnessstudio.

Wenn noch Fragen auftauchen erreichst du mich unter genussfux@schickmaier.at

Inhaber

Daniel Schickmaier

Nach meiner Matura in der Höheren land- und forstwirtschaftlichen Fachschule St Florian startete ich ein Wirtschaftsrechtsstudium...

Nach meiner Matura in der Höheren land- und forstwirtschaftlichen Fachschule St Florian startete ich ein Wirtschaftsrechtsstudium an der JKU Linz. Nach einem Semester habe ich aber erkannt, dass das Studierendenleben zwar zwanglos und lustig ist, aber ich viel lieber etwas erreichen würde das ich mir selbst aufgebaut habe.

Ich gründete neben meinem zweiten Semester die Firma Schickmaier KG und verkaufte das Fleisch unseres Betriebes und verschiedenste Fleischprodukte. Dies und der Aufbau der Firma verlangte jedoch meine vollständige Aufmerksamkeit, wodurch ich dann das junge Studium abbrach.

Ich sammelte dadurch wertvolle Erfahrung in der Führung eines Betriebes, welches ich dann Ende 2018 nach dem Einstieg meines Bruders in die Firma und den damit verbundenen Richtungswechsel einsetzte, um den Start unserer Marke „Genussfux“ reibungslos zu gestalten.

Seitdem wurde das Standbein Fleisch immer weiter zurückgeschraubt, da sich die süße Richtung als logistisch interessanter, und als wirtschaftlich nachhaltiger bewies.

Durch die Verwendung von regionalen und hochwertigen Rohstoffen sichern unsere Produkte einen geringstmöglichen klimatischen Fußabdruck bei höchstem Genuss. Dieser Weg ist für uns der Weg in die Zukunft den wir stolz und energisch so weitergehen werden!

Die Hanfpflanze benötigt dank vieler nützlicher Eigenschaften keine Fungizide bzw. Herbizide. Dadurch ist sie ideal für den biologischen Anbau und kann auch unter schwierigen Bedingungen wachsen. Ist die Hanfpflanze einmal ausgewachsen, so kann man aus ihr jede Menge nützliche Dinge fertigen.

Mit dem Beitritt Österreichs zur EU wurde es möglich legal bestimmte Hanfsorten anzubauen und diese wirtschaftlich zu nutzen. In den letzten 20 Jahren wurde sehr viel geforscht und entwickelt, sodass heute jede Menge Produkte der Hanfpflanze am Markt sind.

Aufgrund des hohen Eiweißgehalts, des optimalen Omega3-Omega6 Verhältnisses, der hochwirksamen Antioxidantien, der entzündungshemmenden Eigenschaft, der seltenen Gamma-Linolensäure und vieler weiterer Nähr- und Vitalstoffen, verwenden wir geschälte Hanfsamen für unsere Produkte

Ein weiterer Vorteil bestand für uns darin, dass wir den Hanf direkt neben unserer Produktion anbauen und ernten können und so keine langen Transportwege entstehen.

Doch auch aus den Resten kann man hervorragende Dämmstoffe für Häuser und viele weitere umweltfreundliche Produkte herstellen.

Biologisch und nachhaltig genießen >>